Aktuelles

Straßensperrung ab September

Ab September wird die Zufahrt zur Crossstrecke gesperrt, da die Straße (K2024) saniert wird. Die Zufahrt ist dann nur über den Feldweg möglich (siehe Karte, grüne Markierung). Aus Richtung Trebitz, über den Pfeffermühlweg. Aus Richtung Wittenberg über Schnellin. (siehe Karte) Und aus Richtung Kemberg über Merkwitz zum Feldweg. (siehe Karte)

Crossstrecke bestens vorbereitet

Die Crossstrecke ist schon seit einiger Zeit fertig vorbereitet fürs Training. Leider wächst sie mittlerweile zu, da der Trainingsbetrieb wie überall aufgrund von Corona eingestellt wurde. Sobald die Beschränkungen gelockert werden, ist das Training wieder möglich.  

Strecke bleibt geschlossen

Aufgrund des Verbotes von Sportbetrieb durch die Landesregierung auf öffentlichen und privaten Sportstätten, bleibt die Motocrossstrecke bis zur Aufhebung dieses Verbots geschlossen.   siehe: Verordnung COVID19 Sachsen Anhalt